War diese Seite hilfreich?
Ja Nein

Tableau Server unter Linux: Allgemeines Installationshandbuch

Bei Tableau Software handelt es sich um eine Reihe von Analysetools, mit denen Daten angezeigt und verstanden werden können. Mit Tableau stellen Sie Fragen, finden Sie Antworten und geben Ihre anhand von Daten gewonnenen Erkenntnisse frei. Tableau Desktop ist die visuelle Untersuchungs- und Analyseanwendung, und Sie können Tableau Server oder Tableau Online für die Zusammenarbeit im Web verwenden.

Hinweis: Dieses Handbuch wurde für IT-Allrounder zum Installieren und Konfigurieren einer einzelnen Tableau Server-Instanz geschrieben. Wenn Sie ein komplexeres Szenario bereitstellen, schlagen Sie in unserem Hauptdokument der Tableau Server-Hilfe nach.

Sie suchen nach der Windows-Version dieses Handbuchs? Siehe Tableau Server für Windows: Allgemeines Installationshandbuch.

Diesen Teil nicht überspringen

Natürlich enthält dieser Abschnitt einige Ratschläge hinsichtlich der "Voraussetzungen". Es ist jedoch wichtig und könnte Ihnen jede Menge Zeit und wahrscheinlich sogar Geld einsparen. Wenn Sie ihn lesen, könnte dies alles ändern.

Sie möchten Tableau Server installieren?

Tableau Desktop-Benutzer sind ein motivierter Haufen. Viele der ersten Tableau Server-Installationen in einer Organisation werden durch Poweruser und Tableau Desktop-Experten gesteuert.

Diese Anleitung führt Sie durch die Planungs- und Installationsaufgaben, die für das Bereitstellen einer Einzelserverinstallation von Tableau Server in Ihrer Organisation erforderlich sind. Sie können diese Anleitung schrittweise durchlaufen und erhalten eine sichere, leistungsstarke Installation mit entsprechender Größe von Tableau Server.

Dieser Ansatz, Serversoftware bereitzustellen (wird im Allgemeinen durch einen Poweruser gesteuert), ist einzigartig in der Branche für Business Intelligence-Lösungen. Diese Anleitung wurde verfasst, um dieses Bereitstellungsszenario zu beschleunigen. Dafür wurden wesentliche Bereitstellungsplanungs-, Installations- und Verwaltungsaufgaben in einer einzelnen Anleitung zusammengetragen.

Kennen Sie einen IT-Experten? Lassen Sie sich von ihm helfen!

Zum größten Teil wurde diese Anleitung für diejenigen verfasst, der nur mit der Einrichtung von Tableau Server betraut werden. Wir möchten jedoch nicht, dass Sie allein sind. Wenn Sie über eine IT-Abteilung verfügen, sollten Sie dieses Dokument für Ihren IT-Ansprechpartner freigeben. Holen Sie sich dessen Zustimmung, und vertrauen Sie seinem Fachwissen und Input.

Selbst wenn Sie kein Experte sind und Ihre Organisation nicht über eine IT-Abteilung verfügt, unterstützt Sie diese Anleitung dabei, Tableau Server einzurichten und zum Laufen zu bringen.

Zielgruppe

Diese Anleitung wurde für zwei primäre Zielgruppen verfasst:

  • Personen, für die das Installieren von Serversoftware Neuland ist. Diese Anleitung richtet sich besonders an Personen, die für gewöhnlich nicht mit der Aufgabe betraut sind, Serversoftware zu installieren. Diese Anleitung stellt sicher, dass Personen mit begrenzter IT-Erfahrung Tableau Server bequem installieren und verwalten können. Zum Beispiel werden die Konzepte nach und nach erläutert, die Sie verstehen müssen.

  • Erfahrene IT- oder Serveradministratoren. Wenn Sie mit Serverinstallationen bestens vertraut sind, ist diese Anleitung unseres Erachtens als ein Überblick der wichtigsten Konfigurationseinstellungen, die für Tableau Server verfügbar sind, oder für das Einrichten einer Test- oder ersten Bereitstellung hilfreich. Es wurde zudem hervorgehoben, wo Ihr Fachwissen wahrscheinlich erforderlich ist, wenn Sie neue Administratoren unterstützen, die diese Anleitung zum Installieren eines abteilungsspezifischen Tableau Servers verwenden. Diese Anleitung gibt Ihnen die Hintergrundinformationen an die Hand, um ihre Fragen zu beantworten.

Soll Tableau Server vor Ort installiert werden? Oder Tableau Online verwenden?

Bedenken Sie, dass Sie Ihrem Team, Ihrer Abteilung oder Organisation dabei helfen können, Daten und Analysen zu erfassen, ohne zwangsläufig eine lokale Installation von Tableau Server vorzunehmen. Sie können sich selbst eine Menge Arbeit ersparen (vorher und langfristig), indem Sie Tableau die Verwaltung von Tableau Online übernehmen lassen.

Tableau Online ist eine durch Tableau gehostete Cloud-Lösung. Es nimmt dabei die Aktionen von Tableau Server vor. Sie müssen jedoch nichts auf Ihrer Hardware installieren. Stattdessen erstellen Sie ein Tableau Online-Konto und hosten Ihre Arbeitsmappen und Datenquellen online. Sie müssen Server weder kaufen noch einrichten. Sie müssen weder Netzwerke einrichten noch Treiber herunterladen und Aktualisierungen installieren. Das Veröffentlichen, Freigeben und Bearbeiten von Arbeitsmappen in Tableau Online ist genau das Gleiche wie mit Tableau Server.

Wenn Sie daran interessiert sind, Analysen zu erstellen und freizugeben, ohne sich über die zugrunde liegende Struktur Gedanken machen zu müssen, ist Tableau Online möglicherweise die beste Wahl für Sie. Zusätzlich können Sie sich dann das Lesen des Rests dieser Anleitung ersparen. Starten Sie einen kostenlosen Testzeitraum, und beginnen Sie mit der Freigabe von Arbeitsmappen in weniger als zehn Minuten.

Welche Gründe sprechen für die Tableau Server-Installation? Im Folgenden finden Sie einige Gründe für die lokale Tableau Server-Installation:

  • Kontrolle: Die primären Bedenken für die meisten unserer Kunden sind Kontrolle und Compliance. Zum Beispiel ist für eine branchenspezifische Regulierung möglicherweise eine lokale Bereitstellung erforderlich. Durch die lokale Tableau Server-Installation können Sie Compliance-Audits durchführen, die die physische Steuerung der in Tableau Server enthaltenen Inhalte und Daten garantieren.

  • Gastbenutzerzugriff: In Abhängigkeit Ihrer Lizenz ermöglicht Ihnen eine lokale Installation die Konfiguration des Servers, sodass Personen eingebettete Ansichten anzeigen können, ohne sich am Server authentifizieren zu müssen. (Dies wird als ein "Gastbenutzer" bezeichnet.) Dies eignet sich ideal für Organisationen, die nur über wenige Autoren und Publisher und über viele Benutzer verfügen, die nur auf den Server zugreifen müssen. Diese Funktion unterstützt Tableau Public, wo jeder auf der Welt Tableau-Visualisierungen anzeigen kann.

  • Interne Live-Datenquellenverbindung: Tableau Server ist für die Verbindung zu vielen verschiedenen Datenquellen optimiert, die möglicherweise in Ihrer Organisation ausgeführt werden. Tableau Online unterstützt Direktverbindungen für einige Cloud-Datendienste und bietet eine eingeschränkte Unterstützung für Direktverbindungen auf Datenquellen in Ihrer Organisation. Wenn für Ihr Geschäft das Abfragen von internen Daten in Echtzeit erforderlich ist, ist Tableau Server die bessere Alternative für Sie.

  • Active Directory-Integration: Tableau Server wird in Windows Active Directory-Benutzer und -Gruppen integriert. Sie können zudem die einmalige Anmeldung und nahtlose Verbindungen zu häufig verwendeten relationalen Datenbanken wie Microsoft SQL Server mit der Kerberos-Authentifizierung aktivieren.

Wie verhält es sich mit Tableau Server in der Cloud?

Es gibt noch eine weitere Option: Sie können eine Version von Tableau Server in einem Cloud-Dienst wie Amazon Web Services, Google Cloud Services oder Microsoft Azure installieren. Dieses Handbuch wurde dafür optimiert, Sie durch die Schritte zur Installation von Tableau Server auf einem Computer zu führen, der sich in Ihrer Umgebung vor Ort befindet. Dennoch finden Sie dieses Handbuch vermutlich hilfreich, wenn Sie sich dafür entscheiden, Tableau Server in einem Cloud-Dienst auszuführen.

Siehe Installieren von Tableau Server in der Cloud.

Verwenden Sie diese Anleitung in den folgenden Fällen ...

Stellen Sie vor dem Planen sicher, dass Ihre Ziele dem Zweck dieser Anleitung entsprechen.

Sie möchten Tableau Server auf einem einzelnen Servercomputer installieren. Tableau Server kann auf Clustern mit mehreren Knoten und auf virtuellen Computern (Virtual Machine, VM) ausgeführt werden. In dieser Anleitung werden diese Szenarien jedoch nicht behandelt. Das spätere Skalieren von Tableau Server ist im Vergleich zu anderen Unternehmensserverlösungen überraschend einfach. Für unsere horizontale Skalierung ist immer ein primärer Knoten erforderlich. Sie können diese Anleitung verwenden, damit Sie schnell einen primären Knoten für eine Testausführung bereitstellen können.
Ihr Tableau Server unterstützt 2 bis etwa 100 Benutzer. Es wird davon ausgegangen, dass Sie über eine begrenzte Anzahl an Benutzern verfügen, wobei die meisten davon auf Tableau Server nur Inhalte anzeigen und weder Veröffentlichungen noch Bearbeitungen vornehmen. (Während Einzelcomputerbereitstellungen bis zu 1.000 Benutzer unterstützen können, werden derartige Bereitstellungen am besten durch IT-Experten verwaltet.)
Sie sind ein IT-Allrounder. Sie halten sich nicht für einen IT-Experten, sind aber mit dem Installieren und Konfigurieren von Software und dem Ändern von Softwareeinstellungen vertraut.
Sie installieren in einer vorhandenen IT-Umgebung ... Sie und Ihre Gruppe sind Bestandteil einer Geschäftseinheit in einer größeren Organisation. Ihre Organisation verwendet möglicherweise Windows Active Directory, um Ressourcen zu verwalten und um für diese Ressourcen die Authentifizierung und Autorisierung bereitzustellen.
 ... oder Sie installieren in einer kleinen Geschäftsumgebung. Sie sind kein Bestandteil einer größeren Organisation und verwenden nicht Active Directory. Wir decken auch dieses Szenario ab.
Sie nehmen eine Testbereitstellung vor.

Das Meiste, was hier aufgeführt ist, ist hilfreich für das Einrichten einer Testversion.

Profitipp: Den schnellsten und einfachsten Weg für eine Installation von Tableau Server für Linux zu "Testzwecken" finden Sie unter Schnellstartinstallation.

Dieses Handbuch ist möglicherweise nicht hilfreich für Sie, wenn ...

Wenn Ihr Szenario im Folgenden beschrieben wird, bietet diese Anleitung wahrscheinlich nur eine eingeschränkte Hilfe. Ziehen Sie einfach unsere umfangreiche Tableau Server-Dokumentation, unsere Foren, Knowledge Base und den Live-Support zurate.

  • Sie möchten ein Upgrade durchführen. Wenn Sie ein Upgrade für Ihren Server ausführen, schlagen Sie unter Upgrade von Tableau Server nach.

  • Sie möchten eine vorherige Version von Tableau Server installieren. Das Allgemeine Installationshandbuch gilt für die aktuelle Version von Tableau Server.

  • Sie möchten eine verteilte Tableau Server-Bereitstellung mit mehreren Computern bereitstellen. Weitere Informationen über das Planen dieser Bereitstellungstypen finden Sie unter A Guide to Scaling Tableau Server for Self-Service Analytics (Anleitung für das Skalieren von Tableau Server für Self-Service-Analysen).

  • Sie planen die Installation auf einer nicht optimal unterstützten Hardware. Die Methodik in dieser Anleitung hat Hardwarespezifikationen zur Folge, die für Ihre Bereitstellung angemessen ausgestaltet sind. Installieren Sie Tableau Server nicht auf nicht optimierten Computern oder Computern, die Ressourcen mit anderen Serveranwendungen gemeinsam verwenden.

  • Sie müssen Tableau Server in einer DMZ-, Edge- oder anderen erweiterten Netzwerkbereitstellung installieren. In einigen Geschäftsszenarien ist der Zugriff auf Tableau Server oder Datenquellen in einer gestuften Netzwerkumgebung erforderlich, die durch mehrere Firewallebenen geschützt ist. Im Szenario in dieser Anleitung wird jedoch davon ausgegangen, dass sich Ihre Datenquellen und Tableau Server im selben internen Netzwerk befinden. Der externe Clientzugriff, bei dem Benutzer über das Internet auf Tableau Server zugreifen, wird in dieser Anleitung erläutert.

Was nun?

Wenn Sie Tableau Server installieren, sind Sie auf der sicheren Seite.

Wir haben diese Anleitung erstellt, um alle Planungs-, Installations- und Konfigurationsaufgaben für Tableau Server in der Reihenfolge vorzustellen, wie sie auf jeder Seite oben im Dropdown-Menü angezeigt werden.

Bereit?

Fahren Sie mit dem Planen der Bereitstellung fort.