War diese Seite hilfreich?
Ja Nein

Das Tableau Mobile-Bereitstellungshandbuch

Mit Tableau Mobile können Ihre Benutzer Daten von überall aus erkunden und freigeben. Die App kann aus dem App Store oder Google Play kostenlos heruntergeladen werden.

App-Anforderungen

  • Mobilgerät mit iOS 10 oder höher bzw. Android 5 oder höher.

  • Konto bei Tableau Online oder Tableau Server 9.1 oder höher.

Neuigkeiten in 2018.2

Unterstützung von Blackberry Dynamics, Citrix XenMobile und Microsoft Intune

Wenn Sie mobile Geräte mit Blackberry Dynamics, Citrix XenMobile oder Microsoft Intune verwalten, können Sie von nun an die Tableau Mobile-App mit diesen Tools bereitstellen und anpassen. Eine Übersicht über den Prozess finden Sie unter Bereitstellen von Tableau Mobile mit der Mobilgeräteverwaltung oder mobilen Anwendungsverwaltung.

Wenn Sie Blackberry Dynamics verwenden, stellen Sie sicher, dass die Benutzer zu der separaten iOS-App Tableau Mobile für Blackberry weitergeleitet werden. Diese App unterstützt die SDK-Integration und Secure Tunneling, obwohl die Funktionen zum Bearbeiten von Inhalten, Freigeben und Herunterladen derzeit nicht verfügbar sind.

In Version 10.5 hinzugefügte Funktionen

Versehen von Ansichten mit Anmerkungen und Teilen von Ansichten (iOS)

Heben Sie wichtige Daten mit gezeichneten Linien und Text hervor, und teilen Sie dann ein Bild Ihrer mit Anmerkungen versehenen Ansicht per E-Mail, Instant Messaging und anderen Apps mit anderen. Falls Ihre Empfänger einen tieferen Einblick erhalten wollen, können Sie auf die Links zur interaktiven Original-Ansicht in Tableau Online oder Tableau Server klicken.

Tippen Sie im Menü "App" in oberen rechten Ecke einer Ansicht auf Teilen.

Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf den Stift, wählen Sie eine Linienstärke und -farbe aus, und zeichnen Sie dann auf der Ansicht. Alternativ können Sie auch auf die Buchstaben Aa tippen und dann eine Textnotiz eingeben, die Sie verschieben und in der Größe oder Farbe verändern können, sodass sie visuell heraussticht.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Erkenntnisse mit anderen zu teilen, tippen Sie auf Senden.

In 10.4 hinzugefügte Funktionen

Offline-Zugriff auf bevorzugte Ansichten mit Android-Geräten

Snapshots von bevorzugten Ansichten sind nun auch auf Android verfügbar, wodurch Sie schnell auf wichtige Inhalte zugreifen können, selbst wenn Sie offline sind. Wenn Sie mit einem Tableau-Server verbunden sind, können Sie die Snapshots aktualisieren, damit diese die aktuellen Daten darstellen. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe der Tableau Mobile-App unter Arbeiten im Offline-Betrieb mit Favoriten-Momentaufnahmen.

Hinzufügen oder Entfernen von Favoriten beim Anzeigen von Inhalt

Tippen Sie auf das App-Menü in der oberen rechten Ecke, um Favoriten direkt in einer Ansicht hinzuzufügen oder zu entfernen. (Wenn Sie über die enthaltende Arbeitsmappe zu der Ansicht navigiert sind, wird die gesamte Arbeitsmappe als bevorzugt angezeigt.)

Kommentieren von Ansichten

In Tableau Mobile können Sie auf die komplett umgestaltete Kommentarfunktion in Tableau Online und Tableau Server 10.4 und höher zugreifen und sich unterwegs über Daten austauschen. Obwohl Sie in der Mobile-App nicht mit Momentaufnahmen von Daten interagieren können, haben Sie die Möglichkeit, zugehörige Miniaturansichten anzuzeigen, die in Desktop-Browsern erstellt wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter Kommentieren von Ansichten in der Tableau-Haupthilfe.

Tableau Mobile unterstützt von nun an Dashboard-Links, die SMS-Nachrichten und Anrufe automatisch auslösen. Dadurch können Mobilgeräte-Benutzer kurzerhand Personen bezüglich Dashboard-Inhalten kontaktieren. Wenn Sie diese Links in Dashboards einfügen möchten, fügen Sie Objekten URL-Aktionen hinzu. Verwenden Sie dazu das Linkformat sms:phone-number oder tel:phone-number. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Bedarf Ländercodes und Ortskennzahlen einfügen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Erstellen von Dashboard-Layouts für unterschiedliche Gerätetypen in der Tableau-Haupthilfe.

In Version 10.3 hinzugefügte Funktionen

Während Sie bei einer Site angemeldet sind, kann Tableau Mobile Links zu Site-Ansichten öffnen, die sich in E-Mails und anderen Apps befinden. Bei Verwendung von Tableau Online öffnen sich die Ansichten automatisch. Wenn Sie Tableau Mobile verwenden, werden die Ansichten zunächst in einem Webbrowser geöffnet. Klicken Sie am oberen Seitenrand auf In Tableau Mobile öffnen.

In Version 10.2 hinzugefügte Funktionen

Interagieren mit optimierten Ansichten für Mobilgeräte

Wenn Sie Tableau Online oder Tableau Server 10.2 und höher verwenden, bietet Ihnen die mobile App jetzt viele Ansichtsoptionen in einem Menü oben rechts. Dieses Menü ersetzt die Symbolleiste, sodass Ansichten die kleinen Bildschirme von Mobilgeräten besser ausfüllen. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe der Tableau Mobile-App unter Untersuchen von Daten.

Zum Anzeigen von Live-Ansichten einfach auf Momentaufnahmen tippen (iOS)

Um die Live-Ansicht einer Favoriten-Momentaufnahme zu sehen, tippen Sie einfach erneut darauf – es ist nicht nötig, zwischen speziellen App-Modi zu wechseln. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe der Tableau Mobile-App unter Arbeiten im Offline-Betrieb mit Favoriten-Momentaufnahmen.

Anzeigen von kürzlich hinzugefügten Servern und schnelles Wechseln zwischen Sites (Android)

Wählen Sie auf dem Anmeldebildschirm der App einen der zuletzt aufgerufenen Server durch einfaches Tippen aus, statt den Namen manuell einzugeben. Wenn Sie zwischen Sites wechseln müssen, tippen Sie einfach auf den Server, an dem Sie derzeit angemeldet sind, und tippen Sie dann auf eine andere Site.

Herunterladen von Daten und Anmeldeinformationen deaktivieren und Kerberos-Fehler vermeiden (iOS)

Wenn Sie ein Mobile Device Management(MDM)-Tool wie AirWatch oder MobileIron verwenden, können Sie mit den neuen App-Konfigurationsparametern die Sicherheit erhöhen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Bereitstellen von Tableau Mobile mit der Mobilgeräteverwaltung oder mobilen Anwendungsverwaltung.

Webbasierte Authentifizierung (iOS)

Die Tableau Mobile-App unterstützt jetzt die Authentifizierung über Reverse-Proxyserver, die sich zwischen Internet und Tableau Server befinden.

In Version 10.1 hinzugefügte Funktionen

Schnelleres Sortieren von neuen Inhalten

Der Inhalt in der Ansicht "Zuletzt angezeigt" wird in Tableau Server 10.1 oder Tableau Online nun automatisch anhand des Datums der letzten Anzeige sortiert. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zur Tableau Mobile-App.

In Version 10.0 hinzugefügte Funktionen

Unterstützung von Android-Tablets

Die überarbeitete Tableau Mobile-Anwendung unterstützt nun neben Mobiltelefonen auch Tablets. Einige Funktionen weichen von der Vorgänger-Tableau Mobile-App für Android-Tablets ab.

Sitespezifisches SAML

Wenn Sie mehrere Sites in Ihrer Tableau Server-Installation verwenden, können Sie jede Site so konfigurieren, dass sie einen eigenen SAML-Identitätsanbieter (Identity Provider, IdP) verwendet. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt SAML der Tableau Server-Hilfe.

In 9.3.3 hinzugefügte Funktionen

Unterstützung für Android-Geräte

Tableau Mobile unterstützt Mobiltelefone mit Android 4.4 (KitKat) oder höher.

Anpassen des Anmeldevorgangs

Wenn Sie ein Tool zur Mobilgeräteverwaltung (MDM-Tool), wie beispielsweise eine AirWatch, nutzen, können Sie eindeutige Anmeldeoptionen, wie die Begrenzung der zugänglichen Server, festlegen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Bereitstellen von Tableau Mobile mit der Mobilgeräteverwaltung oder mobilen Anwendungsverwaltung.

In 9.3 hinzugefügte Funktionen

Automatische Aktualisierung von Momentaufnahmen

Wenn Sie bei einem Tableau-Server angemeldet sind, aktualisiert Tableau Mobile die Momentaufnahmen der Favoriten-Ansichten automatisch im Hintergrund, während andere Apps ausgeführt werden. Das Aktualisierungsintervall ist davon abhängig, wie oft Sie Tableau Mobile im Vergleich zu anderen Apps nutzen. Oben links in den Momentaufnahmen wird jeweils der Zeitpunkt der letzten Aktualisierung angezeigt.

Bei Tableau Online angemeldet bleiben

Wenn Sie eine Verbindung zu Tableau Online per SAML-Authentifizierung herstellen, speichert Tableau Mobile, falls Sie sich nicht abmelden, die Verbindung bis zur nächsten Sitzung. Beim nächsten Start von Tableau Mobile werden Sie automatisch angemeldet.

Wenn Sie sich anmelden, wird ein Authentifizierungstoken an einem sicheren Speicherort auf Ihrem Gerät gespeichert. Mit diesem Token werden Sie bei jeder Anmeldung authentifiziert.