War diese Seite hilfreich?
Ja Nein

Installieren von Tableau Server in Microsoft Azure

Beim Installieren von Tableau Server auf einem virtuellen Computer (VM) für Microsoft Azure verfügen Sie weiterhin über die erweiterten Funktionen von Tableau Server in einer lokalen Umgebung. Die Ausführung von Tableau Server auf einem VM für Microsoft Azure ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie die Flexibilität einer Auf- und Abwärtsskalierung nutzen möchten, ohne eine teure Serverflotte kaufen und unterhalten zu müssen. Sie können beispielsweise Tableau Server für die Hochverfügbarkeit und Integration in alle häufig verwendeten Unternehmensanwendungen konfigurieren (beispielsweise Active Directory), auf die Organisationen möglicherweise vertrauen.

Tableau Server kann eine Vielzahl von systemeigenen Azure-Funktionen nutzen:

Zudem können Sie die in Tableau Server verwendeten Daten unter Verwendung der folgenden Microsoft-Funktionen speichern. Tableau stellt systemeigene Daten-Connectors bereit, mit deren Hilfe Sie in den folgenden Microsoft-Datenquellen eine Verbindung zu Daten herstellen können:

  • Microsoft Access: Relationales Datenbankverwaltungssystem, das in Microsoft Office enthalten ist.

  • Microsoft Excel: In Microsoft Office enthaltene Anwendung für Arbeitsblätter.

  • Microsoft PowerPivot: Microsoft Excel-Add-In, mit dessen Hilfe Sie Daten aus mehreren Quellen in eine einzelne Arbeitsmappe importieren, PivotTables und PivotCharts erstellen und die Daten analysieren können.

  • Microsoft SQL Server: Relationales Datenbankverwaltungssystem, das SQL verwendet.