Prüfen der Ordnerberechtigungen

Tableau Server für Windows beinhaltet von nun an Tableau Services Manager (TSM), der das Konfigurationsdienstprogramm und das tabadmin-Befehlszeilentool ersetzt. Wenn Sie Hilfe zu einer früheren Version von Tableau Server benötigen, schlagen Sie auf der Seite Tableau-Hilfe nach.

Das Konto, unter dem der Tableau Server-Dienst ausgeführt wird, wird als "Als Dienst ausführen"-Konto bezeichnet. Das Konto "Als Dienst ausführen" benötigt Berechtigungen für bestimmte Ordnerressourcen auf dem Windows-Computer.

Inhalt dieses Themas:

  • Ein Bericht zu den Berechtigungen, die für das Konto "Als Dienst ausführen" erforderlich sind
  • Informationen zum Installieren von Tableau Server an nicht standardmäßigen Speicherorten.
  • Erneutes Anwenden von Berechtigungen auf ein vorhandenes Konto "Als Dienst ausführen" mithilfe des Tableau-Konfigurationsdienstprogramms

Dieses Thema bezeichnet das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, als das Systemlaufwerk. Das Systemlaufwerk entspricht der Windows-Umgebungsvariable %WINDIR%. Das Laufwerk, auf dem Tableau Server installiert ist, wird als Installationslaufwerk bezeichnet.

Ressource System- oder Installationslaufwerk Dateipfad Erforderliche Berechtigungen
. system SYSTEMROOT:\windows\system32 Lesen, Auflisten von Ordnerinhalt
ausführbare Datei system SYSTEMROOT:\windows\system32\cmd.exe Lesen und Ausführen, Auflisten von Ordnerinhalt
Laufwerksstamm Installationslaufwerk Stamm, zum Beispiel Local Disk (C:) Lesen, Auflisten von Ordnerinhalt
. Installationslaufwerk PROGRAMFILES\Tableau\Tableau Server Ändern
. Installieren (auf Systemlaufwerk) \ProgramData\Tableau\Tableau Server\ Ändern
. Installieren (auf Nichtsystemlaufwerk) \Tableau\Tableau Server\data\ Ändern

Wenn Sie das Konto "Als Dienst ausführen" im Tableau Server-Konfigurationsdienstprogramm aktualisieren, konfiguriert ein Hintergrundprozess (tabconfig) die Ordnerberechtigungen auf dem Tableau-Computer für das von Ihnen angegebene "Als Dienst ausführen"-Konto.

In Fällen, in denen Sie die Installation auf dem Systemlaufwerk im Standardordner (C:\Program Files\Tableau) vornehmen, wird die Konfiguration sämtlicher Ordnerberechtigungen durch den tabconfig-Prozess verarbeitet, wenn Sie das Konto "Als Dienst ausführen" zu "Tableau Server-Konfiguration" aktualisieren. Sie müssen die Ordnerberechtigungen für dieses Szenario weder verifizieren noch ändern. Wenn Sie Tableau Server auf einem anderen Laufwerk installieren, müssen Sie einige Berechtigungen manuell konfigurieren.

Installieren in einem anderen Laufwerk als dem Systemlaufwerk oder in einem anderen Ordner

Wenn Sie Tableau Server in einem anderen als dem Systemverzeichnis installiert haben, dann müssen Sie das Systemlaufwerk so konfigurieren, dass dem Dienstkonto "Ausführen als" und dem Konto "Netzwerkdienst" zusätzliche Berechtigungen erteilt werden.

Hinweis Wenn Sie das Dienstkonto "Ausführen als" nicht für die Verwendung eines Domänenbenutzerkontos geändert haben, ist das von Tableau Server verwendete Standardkonto das NT-Windows-Systemkonto mit der Bezeichnung Netzwerkdienst. Wenn Ihr Tableau Server das Standard-Netzwerkdienstkonto verwendet, müssen Sie als einzige Berechtigungskonfiguration den Ordner backups festlegen, wie in der letzten Zeile der nachfolgenden Tabelle gezeigt.

In der folgenden Tabelle werden die zusätzlichen Berechtigungen beschrieben, die Sie konfigurieren müssen, wenn Sie Tableau Server auf einem Laufwerk installieren, das nicht dem Systemlaufwerk entspricht. Wenn Sie das Dienstkonto "Ausführen als" für die Verwendung eines Domänenbenutzerkontos geändert haben, legen Sie alle Berechtigungen in der nachstehenden Tabelle einschließlich des Netzwerkdienstkontos fest.

Ressource Berechtigungen für dieses Konto festlegen: System- oder Installationslaufwerk Dateipfad Erforderliche Berechtigungen
Laufwerksstamm Als Domänenbenutzer ausführen Installationslaufwerk Stamm, zum Beispiel D:\ Lesen, Auflisten von Ordnerinhalt
. Als Domänenbenutzer ausführen system SYSTEMROOT:\windows\system32 Lesen, Auflisten von Ordnerinhalt
ausführbare Datei Als Domänenbenutzer ausführen system SYSTEMROOT:\windows\system32\cmd.exe Lesen und Ausführen, Auflisten von Ordnerinhalt
. Als Domänenbenutzer ausführen Installationslaufwerk \Tableau\Tableau Server \data\tabsvc\files\backups Lesen und Ausführen, Auflisten von Ordnerinhalt
. Netzwerkdienst Installationslaufwerk \Tableau\Tableau Server \data\tabsvc\files\backups Lesen und Ausführen, Auflisten von Ordnerinhalt

In dieser Prozedur wird gezeigt, wie Berechtigungen geändert werden, wo das Windows-Systemlaufwerk das Laufwerk C:\ ist und wo sich das Tableau-Installationslaufwerk auf D:\ befindet. Verwenden Sie diese Prozedur zum Festlegen der in der obigen Tabelle angegebenen Berechtigungen.

  1. Verwenden Sie auf dem Computer, auf dem Tableau Server (und bei ggf. bereitgestellten zusätzlichen Knoten) gehostet wird, Windows Explorer, um mit der rechten Maustaste auf das Tableau Server-Installationslaufwerk zu klicken, beispielsweise Lokales Laufwerk (D:), und wählen Sie Eigenschaften aus.

  2. Wählen Sie im Fenster "Eigenschaften von Lokaler Datenträger" die Registerkarte Sicherheit aus.

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf Hinzufügen.

  4. Geben Sie im Dialogfeld "Benutzer auswählen", "Computer", "Dienstkonten" oder "Gruppen" die <domain>\<username> für das Tableau Server Konto "Als Dienst ausführen" ein.

  5. Klicken Sie auf Namen überprüfen, um das Konto zuzuordnen, und dann auf OK, um den Vorgang zu bestätigen.

  6. Wählen Sie, während das Tableau Server-Konto "Als Dienst ausführen" hervorgehoben ist, Ordnerinhalt anzeigen und Lesen aus.

  7. Klicken Sie unten auf der Registerkarte Sicherheit auf Erweitert.

  8. Klicken Sie im Fenster für die erweiterten Sicherheitseinstellungen für das lokale Laufwerk (C:) auf Berechtigungen ändern.

  9. Heben Sie im Dialogfeld "Erweiterte Eigenschafteneinstellungen für Tableau" das Konto "Als Dienst ausführen" hervor und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Berechtigungen für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungen von diesem Objekt ersetzen.

  10. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen auf alle Unterordner und Dateien zu anzuwenden. Dies kann einige Minuten dauern.

    Hinweis: Windows zeigt ggf. eine oder mehrere Warnungen an, wenn Sie diese Änderungen übernehmen. Es wird beispielsweise eine Windows Security-Warnung angezeigt, die warnt, dass das Ändern der Berechtigungen im Stammverzeichnis möglicherweise die Sicherheit des Computers reduziert. Stellen Sie in allen Fällen sicher, dass die Warnungen entsprechend dem Kontext akzeptabel sind, und führen Sie die Prozedur fort.

  11. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu bestätigen. Klicken Sie dann auf OK im Dialogfeld "Eigenschaften von Lokaler Datenträger (C:)".

  12. Befolgen Sie die obigen Schritte, um die folgenden Berechtigungen anzuwenden:

    • Lesen, Auflisten von Ordnerinhalt: SYSTEMROOT:\windows\system32
    • Lesen und Ausführen, Auflisten von Ordnerinhalt: SYSTEMROOT:\windows\system32\cmd.exe
  13. Klicken Sie auf OK, um den Vorgang zu beenden.

    Hinweis: In einigen Fällen zeigt Windows einen Papierkorbfehler an: "Der Papierkorb ist beschädigt. Möchten Sie den Papierkorb für dieses Laufwerk leeren?" Klicken Sie auf Ja.

Erneutes Anwenden von Ordnerberechtigungen

In einigen Organisationen werden die Gruppenrichtlinie oder andere Systemverwaltungslösungen verwendet, um Berechtigungen und Konten auf Anwendungsservern zu standardisieren. Wenn Ihre Organisation eine solche Lösung ausführt, müssen Sie das System so konfigurieren, dass die Ordnerberechtigungen enthalten sind, die für das Konto "Als Dienst ausführen" erforderlich sind. Wenn die Ordnerberechtigungen für das Konto "Als Dienst ausführen" geändert wurden, können Sie das Tableau-Konfigurationsdienstprogramm verwenden, um die Berechtigungen neu anzuwenden. Siehe Ändern eines vorhandenen Domänen-Kontos "Als Dienst ausführen" zu einem anderen Konto.

Danke für Ihr Feedback. Beim Senden Ihres Feedbacks ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.