Problembehandlung bei Serverprozessen

Tableau Server für Windows beinhaltet von nun an Tableau Services Manager (TSM), der das Konfigurationsdienstprogramm und das tabadmin-Befehlszeilentool ersetzt. Wenn Sie Hilfe zu einer früheren Version von Tableau Server benötigen, schlagen Sie auf der Seite Tableau-Hilfe nach.

Hinweis: Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf die Tableau Server-Statusseite. Informationen zur Tableau Server-Statusseite und zur TSM-Statusseite finden Sie unter Anzeigen des Status eines Serverprozesses.

Wenn Tableau Server ordnungsgemäß funktioniert, werden die Prozesse als Aktiv, Beschäftigt oder Passiv (Repository) angezeigt. Wenn zusätzliche Informationen vorliegen, wird eine Meldung unter dem Statussymbol angezeigt:

Mögliche Statusindikatoren sind:

Die folgenden Abschnitte enthalten Empfehlungen zur Fehlerbehebung bei Statusmeldungen, die Ihnen möglicherweise angezeigt werden.

Clustercontroller

Diese Nachricht wird nur angezeigt, wenn Sie über mehr als zwei Knoten verfügen.

Status: Außer Betrieb; Meldung: "Knoten heruntergestuft"

Mindestens eine der folgenden Aussagen trifft zu:

  • Das Repository auf dem Knoten ist angehalten.
  • Der Knoten kann auf das Failover im Cluster nicht antworten.
  • Wenn Tableau Server für Hochverfügbarkeit konfiguriert ist und es sich hierbei um das aktive Repository handelt, wird das Failover zum zweiten Repository vorgenommen.
  • Es ist kein Status für das Repository oder den Dateispeicher auf diesem Knoten verfügbar.

Es ist keine Aktion erforderlich, es sei denn, der Clustercontroller fällt regelmäßig oder längere Zeit aus.

Wenn dies der Fall ist, führen Sie die folgenden Aktionen aus, um das Problem zu beheben:

  1. Überprüfen Sie den Datenträgerspeicher. Wenn der Festplattenplatz begrenzt ist, speichern Sie die Protokolldateien (verwenden Sie tsm maintenance ziplogs), falls Sie sie für den Support benötigen. Entfernen Sie dann die nicht erforderlichen Dateien
  2. Starten Sie Tableau Server neu.
  3. Wenn der Clustercontroller weiterhin als heruntergefahren angezeigt wird, speichern Sie die Protokolldateien (tsm maintenance ziplogs), und wenden Sie sich an den Support.

Dateispeicher

Der Dateispeicherstatus berücksichtigt nur den Status des Dateispeichers, als die Seite geladen wurde.

Ein aktiver Status () ohne Meldung signalisiert, dass beim Laden der Seite keine Extrakte synchronisiert wurden. Es ist möglich, dass der sich wiederholende Auftrag "catch-all"ausgeführt wird und Extrakte synchronisiert werden.

Status: Ausgelastet; Meldung: "Synchronisierung läuft"

"Synchronisierung läuft", signalisiert in der Regel, dass Extrakte beim Laden der Seite über File Store-Knoten hinweg synchronisiert wurden.

Die Meldung "Synchronisierung läuft" wird jedoch auch nach der Installation (sowohl bei einem als auch bei mehreren Knoten) wiedergegeben. Nach Initialisierung von Tableau sollte der Status innerhalb von 15 oder 20 Minuten verschwinden.

Status: Außer Betrieb; "Datenextrakte nicht verfügbar"

Bei einer Installation mit einem Knoten signalisiert: "Datenextrakte nicht verfügbar", dass vorhandene Extrakte möglicherweise verfügbar sind, jedoch Fehler beim Veröffentlichen/Aktualisieren auftreten. Bei Installationen mit mehreren Knoten signalisiert diese Meldung eine fehlerhafte Extraktsynchronisierung für diesen Knoten.

Es ist keine Aktion nötig, es sei denn, der Dateispeicher fällt regelmäßig oder für längere Zeit aus.

Wenn dies der Fall ist, führen Sie die folgenden Aktionen aus, um das Problem zu beheben:

  1. Überprüfen Sie den Datenträgerspeicher. Wenn der Festplattenplatz begrenzt ist, speichern Sie die Protokolldateien (verwenden Sie tsm maintenance ziplogs), falls Sie sie für den Support benötigen. Entfernen Sie dann die nicht erforderlichen Dateien
  2. Starten Sie Tableau Server neu.
  3. Wenn der Clustercontroller weiterhin als heruntergefahren angezeigt wird, speichern Sie die Protokolldateien (tsm maintenance ziplogs), und wenden Sie sich an den Support.

Status: Ausgelastet; "Außerbetriebsetzung läuft"

Diese Meldung signalisiert, dass dieser File Store schreibgeschützt ist und dass spezifische Dateien auf diesem Knoten für andere File Store-Knoten repliziert werden.

Um diesen Knoten zu entfernen, warten Sie, bis sich die Statusmeldung ändert zu "Zum Entfernen vorbereitet".

Status: Aktiv; "Zum Entfernen vorbereitet"

Diese Meldung signalisiert, dass der File Store schreibgeschützt ist.

Sie können den Cluster sicher unterbrechen (tsm stop) und Dateispeicherprozesse oder den gesamten Knoten entfernen.

Status: Aktiv; "Fehler bei Außerbetriebsetzung"

Diese Meldung signalisiert, dass der File Store schreibgeschützt ist und dass mindestens bei einer spezifischen Datei Fehler beim Replizieren für einen anderen File Store-Knoten aufgetreten sind.

Problembehebung bei fehlerhafter Außerbetriebsetzung:

  1. Führen Sie erneut den Befehl tsm topology filestore decommission aus.
  2. Prüfen Sie den Datenträgerspeicher auf anderen Dateispeicherknoten. Die Deaktivierung ist fehlerhaft, wenn der andere Dateispeicherknoten nicht über genügend Speicherplatz verfügt, um alle Extrakte zu speichern.
  3. Prüfen Sie die Datei tsm.log auf dem ursprünglichen Knoten und auf zusätzlichen Knoten auf Fehler.
  4. Halten Sie Tableau Server (tsm stop) an, und versuchen Sie dann, den Befehl tsm topology filestore decommission erneut auszuführen.
  5. Versetzen Sie den Dateispeicherknoten wieder in den Lese-/Schreibmodus (tsm topology filestore recommission), erfassen Sie Protokolle, und wenden Sie sich anschließend an den Support.
  6. Mit dem Support: Kopieren und führen Sie das Verzeichnis extracts von diesem Dateispeicherknoten mit demselben Verzeichnis auf einem anderen Dateispeicherknoten zusammen.

Repository

Status: Ausgelastet; Meldung: "Einrichtung läuft"

Der Benutzer "Einrichtung läuft"signalisiert einen oder mehrere der folgenden Zustände:

  • Das passive Repository wird mit dem aktiven Repository synchronisiert.
  • Das Repository kann das Failover nicht verarbeiten.
  • Das Repository ist möglicherweise mehr als zwei Minuten hinter das aktive Repository zurückgefallen und wird erneut eingerichtet (dies ist schneller, als auf eine Synchronisierung zu warten).
  • Es ist ein Failover erfolgt, und dieses vorher aktive Repository stellt eine erneute Verbindung mit dem Cluster her.

Warten Sie, bis sich die Statusmeldung des Repositorys zu "Passiv" ändert..

Wenn diese Meldung nicht angezeigt wird oder wenn sie eine lange Zeit in Anspruch nimmt:

  1. Prüfen Sie den Datenträgerspeicher, und geben Sie ggf. Speicherplatz frei.
  2. Prüfen Sie die Clustercontrollerprotokolle auf Fehler.
  3. Starten Sie den Knoten neu.

Status: Ausgelastet; Meldung: "Synchronisierung läuft"

Das Repository wird synchronisiert, beispielsweise nach einem Failover.

Status: Außer Betrieb; Meldung: n/a

Wenn das Repository als Status "Außer Betrieb" ohne weitere Meldung anzeigt, befindet sich das Repository in einem der folgenden Zustände:

  • Wenn die Installation für Hochverfügbarkeit konfiguriert ist, erfolgte das Failover des Repositorys.
  • Prozesse werden nach dem Failover mit aktualisierten Datenbankverbindungskonfigurationen neu gestartet.
  • Wenn kein anderes aktives Repository verfügbar ist, fällt Tableau Server aus.

Führen Sie diese Aktionen der Reihe nach durch, bis das Problem durch einen der Schritte behoben wird:

  1. Warten Sie mehrere Minuten auf den Neustartversuch des Clustercontrollers.
  2. Starten Sie Tableau Server (tsm restart) neu.
  3. Überprüfen Sie den Datenträgerspeicher. Wenn der Festplattenplatz begrenzt ist, speichern Sie die Protokolldateien (verwenden Sie tsm maintenance ziplogs), falls Sie sie für den Support benötigen. Entfernen Sie dann die nicht erforderlichen Dateien
  4. Starten Sie Tableau Server neu.
  5. Wenn das Repository weiterhin als heruntergefahren angezeigt wird, speichern Sie die Protokolldateien (tsm maintenance ziplogs), und wenden Sie sich an den Support.

Status: Passiv; Meldung: n/a

Ein passiver Status ohne weitere Meldung signalisiert, dass der Knoten wie vorgesehen funktioniert und bei Bedarf bereit für einen Failover ist.

VizQL Server

Status: Nicht lizenziert; Meldung: n/a

Informationen zum nicht lizenzierten Status für einen VizQL-Serverprozess finden Sie unter Verarbeiten eines nicht lizenzierten VizQL-Serverprozesses.

Danke für Ihr Feedback. Beim Senden Ihres Feedbacks ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.