Anzeigen der Server-Version

Tableau Server für Windows beinhaltet nun Tableau Services Manager (TSM), der das Konfigurationsdienstprogramm und das tabadmin-Befehlszeilentool ersetzt. Wenn Sie Hilfe zu einer früheren Version von Tableau Server benötigen, schlagen Sie auf der Seite Tableau-Hilfe nach.

Es ist wichtig, welche Version von Tableau Server Sie ausführen. Sie bestimmt die Funktionen und die Leistungsfähigkeit, auf die Sie Zugriff haben. Zudem ist die Version wichtig, wenn Sie ein Upgrade durchführen, da die Art und Weise, wie ein Upgrade durchgeführt wird, in einigen Fällen davon abhängt, von welcher Version und auf welche Version das Upgrade durchgeführt wird. Es ist einfach, Ihre Version zu ermitteln, wenn Sie erst einmal verstanden haben, wo Sie diese finden.

  • Anzeigen der Version in Tableau Server: Alle Server-Benutzer können die Version von Tableau Server über das Hilfe-Menü in der Server-Webschnittstelle einsehen.

  • Anzeigen der Version in Tableau Services Manager (TSM): TSM-Administratoren können die Versionen von TSM und Tableau Server über die TSM-Befehlszeile (Befehlszeilenschnittstelle) anzeigen.

Anzeigen der Server-Version über die Tableau Server-Webschnittstelle

  • Wenn Sie in Tableau Server angemeldet sind, klicken Sie auf das Informationssymbol () und dann auf Über Tableau Server.

    Die Version von Tableau Server wird im Dialogfeld "Über Tableau Server" angezeigt:

Anzeigen der Server-Version und der TSM-Version über die TSM-Befehlszeile

  1. Öffnen Sie auf dem Ausgangsknoten (dem Knoten, auf dem TSM installiert ist) als Administrator eine Eingabeaufforderung.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    tsm version

Die Ausgabe enthält die Versionen von Tableau Services Manager (TSM) und Tableau Server.

Beispiel:

C:\>tsm version
Tableau Services Manager command line version 20182.18.1214.0751.
Tableau Server version 20182.18.1214.0751.

Kurze Version, lange Version und version_code

Wenn Sie Ihre Versionsnummer in Erfahrung bringen müssen, geht es meistens um die "kurze" Version. Diese Versionsnummer wird im Dialogfeld "Über Tableau Server" angezeigt und besteht aus drei Teilen: Hauptversion, Unterversion und Wartungsversion. Die kurze Versionsnummer hat das folgende Format: nnnn.n.n. Beispiel: 2018.2.5.

Die längere Version enthält die Haupt- und Unterversionsnummer sowie andere Build-spezifische Informationen und hat das Format nnnnn.nn.nnnn.nnnn, zum Beispiel: 20182.18.1214.0751. Wenn Sie in dieser Dokumentation einen Verweis auf <version_code> sehen, ist diese längere Version gemeint. Der häufigste Verweis auf diesen version_code bzw. die lange Version in der Dokumentation findet sich, wenn Installationsorte oder Pfade zu den Skripts oder bin-Verzeichnisse besprochen werden.

Tableau Server wird in einem \packages-Ordner an Speicherorten installiert, die die lange Version im Pfadnamen enthalten. Das bedeutet, dass Sie die lange Version miteinbeziehen müssen, wenn Sie zu einem Speicherort innerhalb des \packages-Verzeichnisses navigieren. Zum Beispiel der Ordner \scripts : Dies ist standardmäßig:C:\Program Files\Tableau\Tableau Server\packages\scripts.<version_code>\.

Beispiel: C:\Program Files\Tableau\Tableau Server\packages\scripts.20182.18.1214.0751

Ermitteln der langen Versionsnummer

Diese längere Version wird auch im Dialogfeld "Über Tableau Server" angezeigt, und zwar in Klammern:

Danke für Ihr Feedback. Bei der Übermittlung Ihres Feedbacks ist ein Fehler aufgetreten.