Sichern von Tableau Server-Daten

Tableau Server für Windows beinhaltet von nun an Tableau Services Manager (TSM), der das Konfigurationsdienstprogramm und das tabadmin-Befehlszeilentool ersetzt. Wenn Sie Hilfe zu einer früheren Version von Tableau Server benötigen, schlagen Sie auf der Seite Tableau-Hilfe nach.

Eine regelmäßige Sicherung von Tableau Server ist ein wichtiger Schritt einer korrekten Verwaltung und Wartung Ihres Servers. Mithilfe des Befehls tsm maintenance restore können Sie Tableau Server-Sicherungen wiederherstellen, die mit tabadmin backup und tsm maintenance backup erstellt wurden. Datenbanksicherungen, die auf andere Weise erstellt wurden, und Snapshots von virtuellen Computern sind keine gültigen Quellen für die Wiederherstellung von Tableau Server. Daher ist es wichtig, dass Sie über eine aktuelle Sicherung verfügen.

Zu den Tableau Server-Daten gehören Datenextraktdateien sowie die Tableau-eigene PostgreSQL-Datenbank, in der Metadaten zu Arbeitsmappen und Benutzern sowie Konfigurationsdaten enthalten sind. Beim Erstellen einer Sicherung mit dem TSM werden all diese Daten in einer einzigen Datei mit der Erweiterung .tsbak gespeichert. Wenn Sie eine verteilte Installation von Tableau Server ausführen, werden alle Daten von all diesen Knoten gesichert.

Wie häufig die Sicherung erfolgen sollte, hängt von Ihrer Umgebung ab. Dabei ist z. B. wichtig, wie stark der Server ausgelastet ist und in welchem Ausmaß und wie häufig sich die Inhalte und Benutzer ändern. Jede Änderung oder Aktualisierung nach der Sicherung geht verloren, wenn ein Systemfehler auftritt und Sie Tableau Server wiederherstellen müssen. Je mehr Aktivitäten es gibt, desto häufiger müssen Sie die Serverdaten sichern.

Neben den regelmäßigen Sicherungen sollten Sie vor der Aktualisierung auf eine neue Version von Tableau Server immer eine Sicherung erstellen.

Sie sollten die .tsbak-Datei nach der Erstellung der Sicherung aus Sicherheitsgründen auf einem Computer speichern, der nicht Teil Ihrer Tableau Server-Installation ist.

Hinweis: Sie müssen über genügend Festplattenspeicher verfügen, damit die Datenbanksicherungs- und Wiederherstellungsprozesse erfolgreich ausgeführt werden können. Zusätzlich zu dem für die Sicherungsdatei benötigten Speicherplatz ist temporärer Festplattenspeicher erforderlich, der ungefähr zehnmal so groß sein muss wie die Sicherungsdatei (wenn die Sicherungsdatei 4 GB groß ist, müssen Sie also über 40 GB temporären Festplattenspeicher verfügen). Ebenso benötigen Sie ausreichend temporären Festplattenspeicher für die Wiederherstellung aus einem Backup.

Erstellen einer Sicherung mithilfe der TSM-Befehlszeilenschnittstelle (CLI)

Erstellen Sie mithilfe des Befehls tsm maintenance backup eine Sicherung von den Daten, die von Tableau Server verwaltet werden. Zu diesen Daten gehören Datenextraktdateien sowie die Tableau-eigene PostgreSQL-Datenbank, in der Metadaten zu Arbeitsmappen und Benutzern enthalten sind.

Überprüfen Sie vor dem Sichern von Tableau Server, ob die Berechtigungen für die folgenden Szenarien ordnungsgemäß konfiguriert sind:

  • Tableau Server auf dem nicht standardmäßigen Laufwerk installiert: Wenn Tableau Server auf einem nicht standardmäßigen Laufwerk oder Ordner installiert ist, müssen Sie Berechtigungen für das Netzwerkdienstkonto manuell konfigurieren. Möglicherweise müssen Sie zusätzliche Berechtigungen für das Dienstkonto "Ausführen als" konfigurieren. Siehe Installieren in einem anderen Laufwerk als dem Systemlaufwerk oder in einem anderen Ordner.
  • Schreiben von Backups in ein Netzlaufwerk: Das Dienstkonto "Ausführen als" (standardmäßig: Netzwerkdienst) muss über Schreibzugriff auf die Netzwerkfreigabe verfügen, in der die Sicherungsdateien geschrieben werden.

Verwenden Sie zum Sichern der Serverkonfigurationsdaten den Befehl tsm settings. Wenn Sie den Befehl tsm maintenance backup verwenden, wird das aktuelle Datum an die Sicherungsdatei angehängt:

tsm maintenance backup -f <backup_file> -d

Weitere Informationen finden Sie unter tsm maintenance backup.

Erstellen einer Sicherung vor dem Upgrade

Sie sollten stets eine Sicherung vor einer Aktualisierung von Tableau Server erstellen. Sie können eine Sicherung erstellen, während Tableau Server ausgeführt wird, und so die Zeit, in der der Server während der Aktualisierung nicht verfügbar ist, minimieren. Die Schritte zum Erstellen einer Sicherung vor der Aktualisierung sind bis auf einen weiteren zu berücksichtigenden Aspekt bei verteilten Installationen identisch mit denen zum Erstellen von regelmäßigen Sicherungen.

Hinweis: Deinstallieren Sie Tableau Server auf allen Knoten, die Sie in Ihre neue Installation nicht einbeziehen, um Konflikte zwischen den älteren Knoten und der neuen Installation zu vermeiden.

Erstellen eines Skripts für den Sicherungsprozess

Wenn Sie häufig Sicherungen erstellen, möchten Sie dafür unter Umständen ein Skript erstellen, das die Sicherung und damit verbundene Aufgaben ausführt. Zu diesen Aufgaben gehören folgende:

  • Bereinigen der Dateien und Ordner vor dem Ausführen der Sicherung

  • Ausführen der Sicherung an sich

  • Kopieren der Sicherungsdatei auf einen anderen Computer, um Sicherheitsanforderungen zu erfüllen

In diesem Abschnitt werden die tsm-Befehle beschrieben, die Sie für die Durchführung von Sicherungen und damit verbundenen Aufgaben nutzen können.

Hinweis: TSM ist eine Stapelverarbeitungsdatei. Verwenden Sie den Befehl call , um tsm-Befehle in einer anderen Stapelverarbeitungsdatei auszuführen.. Beispiel: "call tsm maintenance ziplogs". Dadurch hat die Stapelverarbeitungsdatei wieder die Kontrolle. Vor dem Ausgeben von Befehlen müssen Sie sich auch für TSM authentifizieren. Weitere Informationen finden Sie unter Authentifizierung mit tsm CLI.

Weitere Informationen zur Skripterstellung für TSM-Befehle finden Sie in den Tableau Community-Foren.

Entfernen von Protokolldateien und Löschen von temporären Ordnern

Sie können alte Tableau Server-Protokolldateien und temporäre Dateien löschen, um die für die Erstellung einer Sicherung erforderliche Zeit zu verringern und sicherzustellen, dass die Sicherungsdatei möglichst klein ist.

Zum Löschen von Protokolldateien, die älter als einige Tage sind, führen Sie den folgenden Befehl aus:

tsm maintenance cleanup

Ausführen des Sicherungsprozesses

Hinweis: Für eine Sicherung von Tableau Server unter Windows benötigt der NetworkService Schreibzugriff auf die Netzwerkfreigabe, unter der die Sicherungsdateien geschrieben werden. Andernfalls schlägt die Sicherung fehl.

Verwenden Sie den Befehl tsm maintenance backup zum Erstellen einer Sicherung:

tsm maintenance backup --file <backup_file> --append-date

Beachten Sie im Hinblick auf den Befehl Folgendes:

  • Fügen Sie --append-date an den Befehl an, um das Datum in den Sicherungsdateinamen aufzunehmen.

  • Standardmäßig wird die Sicherungsdatei in C:\ProgramData\Tableau\Tableau Server\data\tabsvc\files\backups\ erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter tsm maintenance backup.

Kopieren der Sicherungsdatei auf einen anderen Computer

Es wird empfohlen, nach der Erstellung der Sicherung eine Kopie der Sicherungsdatei an einem Speicherort zu sichern, der nicht mit Tableau Server verbunden ist.

Danke für Ihr Feedback. Beim Senden Ihres Feedbacks ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.